+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Schaltrutschen, Vorgehen und Kosten

    Hallo zusammen!
    Auf die neue Saison hin möchte ich das lästige Rutschen bei den Schaltvorgängen vom Spezialisten an meinem 380er beheben lassen.
    Muss das Getriebe dazu ausgebaut werden und müssen die Bremsbänder erneuert werden oder ist dies eine Einstellungssache? Was habt ihr für die Reparatur bezahlt?
    Besten Dank und ein schönes Wochenende!
    Gruss. Bernhard

  2. #2
    107 SL Experte Avatar von poldi
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    1.986
    Danke
    240
    Erhielt 222 Danke für 168 Beiträge
    Schaltrutschen deutet auf Ölmangel hin. Schon geprüft?
    Grüße aus dem Ölsumpf - Ulli

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Ja, das Oel wurde auch schon gewechselt.

  4. #4
    lebende Forenlegende
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    13.319
    Danke
    379
    Erhielt 583 Danke für 414 Beiträge
    Bei meinem 500 SL Mopf waren die Bremsbänder verschlissen.

    Peter

  5. #5
    absoluter 107SL Profi Avatar von 560er_Fan
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    4.294
    Danke
    382
    Erhielt 435 Danke für 308 Beiträge
    Getriebe raus und revidieren, je nach Vorarbeiten und festgestellten zu ersetzenden Teilen ab 1500 € bis 2500 €
    . Gruß - Hartmut aus Hessen .

  6. #6
    107 SL Experte Avatar von poldi
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    1.986
    Danke
    240
    Erhielt 222 Danke für 168 Beiträge
    Grüße aus dem Ölsumpf - Ulli

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Liebe SL-Freunde!
    Danke für eure Antworten. Noch eine Frage. Gibt es einen Automatikspezialisten näher an der Schweizer Grenze den man empfehlen könnte?
    -Süddeutscher Raum bis Freiburg im Breisgau?
    Besten Dank.

  8. #8
    107 SL Experte Avatar von beni560
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    1.142
    Danke
    19
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
    Ein guter Bekannter von mir hat das Getriebe an seinem W 124 hier revidieren lassen:

    http://www.automatik-getriebe-center.de/

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Nochmals ich. Habe soeben mit dem Automatikguru der Schweiz telefoniert. Angesprochen auf den (kleinen) Oelverlust zwischen Motor und Getriebe
    meinte er, es gäbe Motoren aus dieser Zeit, wo ein Wellendichtring verbaut sei, es könne aber auch noch eine Dichtschnur sein. Man würde dies erst
    bei ausgebautem Getriebe sicher sehen.
    Hat jemand von euch Erfahrung und weiss, ob der 380er -Motor von 81' einen Wellendichtring oder eine Dichtschnur hat? Da der 380er der Motor der nächsten
    Generation war, wäre ich überrascht, wenn es noch eine Schnur wäre.....
    Danke und Gruss.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    @Beni
    Besten Dank!

  11. #11
    lebende Forenlegende Avatar von Johnny-1951
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    5.097
    Danke
    277
    Erhielt 244 Danke für 189 Beiträge
    Wellendichtring, das hat allerdings nichts mit den Schaltrutschen zu tun.
    * Gruß, Werner *
    "Das dichteste Netz hat die meisten Löcher"

  12. #12
    107 SL Experte Avatar von emanresu
    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Danke
    53
    Erhielt 165 Danke für 104 Beiträge
    Zitat Zitat von wob100 Beitrag anzeigen
    Angesprochen auf den (kleinen) Oelverlust zwischen Motor und Getriebe
    meinte er, es gäbe Motoren aus dieser Zeit, wo ein Wellendichtring verbaut sei, es könne aber auch noch eine Dichtschnur sein.
    Diese Dichtschnur gibt es beim M110, also 280SL(C).
    Die korrekte Bezeichnung für dieses Ding ist "Borgmannring"

    Sören
    "Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist" (Halon's razor)

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    @Werner und Sören
    Alles klar, besten Dank!
    Grüsse. Bernhard

  14. #14
    absoluter 107SL Profi Avatar von Ernie500
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    2.730
    Danke
    194
    Erhielt 410 Danke für 243 Beiträge
    bevor du das volle Programm wählst, lass mal einen Ölwechsel mit Filter machen, häufig liegts auch daran
    Martin

  15. #15
    107 SL Experte Avatar von poldi
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    1.986
    Danke
    240
    Erhielt 222 Danke für 168 Beiträge
    Zitat Zitat von Ernie500 Beitrag anzeigen
    bevor du das volle Programm wählst, lass mal einen Ölwechsel mit Filter machen, häufig liegts auch daran



    hat er doch:




    Zitat Zitat von wob100 Beitrag anzeigen
    Ja, das Oel wurde auch schon gewechselt.
    Grüße aus dem Ölsumpf - Ulli

  16. #16
    107 SL Experte Avatar von Stefan420SL
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    1.854
    Danke
    76
    Erhielt 190 Danke für 147 Beiträge
    Der Kasperl Kuli ist halt ein Blitzmerker ....

    Borgmannring habe ich schon ewig nicht mehr gehört, stimmt aber.
    Mit Lügen kommt man zwar weiter, aber, nicht mehr zurück.

  17. #17
    lebende Forenlegende Avatar von Johnny-1951
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    5.097
    Danke
    277
    Erhielt 244 Danke für 189 Beiträge
    Der Borgmannring ist auch bei meinem 450er Bj. 1978 Gusseisen Motorblock verbaut.
    * Gruß, Werner *
    "Das dichteste Netz hat die meisten Löcher"

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu Johnny-1951 für den nützlichen Beitrag:


  19. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Ist es eventuell so, dass 280, 350 und 450 den Borgmannring haben, die späteren Modelle 380, 500 und 300/560SL einen "normalen" Wellendichtring?
    Grüsse. Bernhard

  20. #19
    lebende Forenlegende Avatar von Johnny-1951
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    5.097
    Danke
    277
    Erhielt 244 Danke für 189 Beiträge
    Ich habe so in Erinnerung, dass 79 oder 80 der Borgmannring durch einen Wellendichtring ersetzt wurde.
    Beim Borgmannring wenn der nicht mehr dichtete musste der Motor zerpflückt werden, beim Wellendichtring nicht,
    allerdings muss in beiden Fällen der Motor ausgebaut werden.
    * Gruß, Werner *
    "Das dichteste Netz hat die meisten Löcher"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Statistik
Themen:
18173
Beiträge:
223494
Benutzer:
11.633
Produkte:
1
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Ede-Neersen
Mit 1.255 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (07.06.2012 um 11:41 Uhr).
Neue Benutzer:
Gestern
Gia150612
Gestern
Nhi611649