Letzte Forenthemen
Witz des Tages
Antworten: 866
Letzter Beitrag von MoniuHolger 07.12.2016, 16:48
w111 limousine
Antworten: 6
Letzter Beitrag von Holger 06.12.2016, 10:33
mal wieder ein musik fred
Antworten: 192
Letzter Beitrag von hank 04.12.2016, 00:05
Zeige:
Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 108
Gesamt: 109
Team: 0
Benutzer:
  1. vnfastacc1
Freunde anzeigen
+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 6 7 8
Ergebnis 211 bis 229 von 229
  1. #211
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    Na ja, eine Währungsreform wie nach der völlig desolaten (Versailler Vertrag sei dank) Weimarer Republik werden wir ganz sicher nicht erleben, das sind wir weit weg davon. Eher weitere Negativzinsen (geht halt ab einem gewissen Zeitpunkt nur ohne Bargeld) und im schlimmen Fall einer Zwangsanleihe von z.B. 5 -10 % des Vermögens auf Konten, das passiert dann ohne Ankündigung über Nacht, hatte Kaiser Wilhelm im ersten Weltkrieg schon so als "Kriegsanleihe" praktiziert. Die alten Scheine (D-Mark) sind ja auch noch offizielles Zahlungsmittel und werden von der Bundesbank umgetauscht, es sollen sich ja noch Milliardenwerte im Umlauf befinden. Ein gesunder Mix, wie Du schon sagtest, ist m.E. nach richtig. Für mich ist Bargeldzahlung auch Freiheit, ich nehm ja auch immer was nach Frankreich mit (Du erinnerst Dich) falls einem da was über den Weg läuft, da ist ja auch immer Schnelligkeit angesagt, gute Autos zu guten Preisen die inseriert werden, sind auch immer blitzschnell weg.

    Eine wirkliche Kapitalrettung die absolut sicher ist, sind im allerschlimmsten Falle noch immer landwirtschafltiche Nutzflächen (so nach den Kriegen) Wenn alles im Eimer ist, keiner mehr Geld hat oder es nichts mehr wert ist, ist das so. So weit wirds aber nicht kommen, zumindest nicht mehr in unserem Leben.

  2. #212
    lebende Forenlegende Avatar von Peter-MS
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    13.463
    Danke
    406
    Erhielt 603 Danke für 425 Beiträge
    Zitat Zitat von Gerd- Beitrag anzeigen
    Na ja, eine Währungsreform wie nach der völlig desolaten (Versailler Vertrag sei dank) Weimarer Republik werden wir ganz sicher nicht erleben, das sind wir weit weg davon. Eher weitere Negativzinsen (geht halt ab einem gewissen Zeitpunkt nur ohne Bargeld) und im schlimmen Fall einer Zwangsanleihe von z.B. 5 -10 % des Vermögens auf Konten, das passiert dann ohne Ankündigung über Nacht, hatte Kaiser Wilhelm im ersten Weltkrieg schon so als "Kriegsanleihe" praktiziert. Die alten Scheine (D-Mark) sind ja auch noch offizielles Zahlungsmittel und werden von der Bundesbank umgetauscht, es sollen sich ja noch Milliardenwerte im Umlauf befinden. Ein gesunder Mix, wie Du schon sagtest, ist m.E. nach richtig. Für mich ist Bargeldzahlung auch Freiheit, ich nehm ja auch immer was nach Frankreich mit (Du erinnerst Dich) falls einem da was über den Weg läuft, da ist ja auch immer Schnelligkeit angesagt, gute Autos zu guten Preisen die inseriert werden, sind auch immer blitzschnell weg.

    Eine wirkliche Kapitalrettung die absolut sicher ist, sind im allerschlimmsten Falle noch immer landwirtschafltiche Nutzflächen (so nach den Kriegen) Wenn alles im Eimer ist, keiner mehr Geld hat oder es nichts mehr wert ist, ist das so. So weit wirds aber nicht kommen, zumindest nicht mehr in unserem Leben.


    Das denke ich auch. Aber es wird höchstwahrscheinlich einige Schuldenschnitte für Länder geben, die schon jetzt eigentlich völlig handlungsunfähig sind. Und nicht ausgeschlossen ist, dass dann früher oder später ein europaweiter Schuldenschnitt vorgenommen wird, besser können die Staaten sich nicht entschulden. Eine derartige Euro-Abwertung beträfe dann natürlich auch Guthaben. Deshalb sollte man m.M. keine hohen Bargeldbestände haben.

  3. #213
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    Die Abwertung hat ja -schleichend- längst stattgefunden, die erste um ca 10% bei Einführung des Euro (kein Politgerede, sondern wissenschaftlich bewiesen, die DM ab- der Franc und die Lira aufgewertet) Die Abwertung kann man ja im Inland nicht sehen, nur im Vergleich zu den großen anderen Währungen. Das half natürlich dem deutschen Export.

    Das andere Problem sind evtl. Zwangsanleihen, die ja heute nicht mehr kategorisch als unmöglich verlacht werden. Das funktioniert halt nur bei nicht barem Geldvermögen.

    Ein Schuldenschnitt betrifft alles Geldvermögen, ob bar oder unbar. Inwieweit da Sachwerte noch dagegenhalten können, wird man sehen.

    Am unsichersten betrachte ich Kapitalanlagen am Finanzmarkt, da ist alles möglich.

    Hier ein interessanter Artikel von heute, den man auch zwischen des Zeilen lesen muss:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...ue#pageIndex_2

    Das seit langem laufende EZB Programm mit Aufkauf von 60 MIlliarden monatlich, wird ja schlicht und einfach mit neu gedrucktem Geld finanziert, das ist de fakto eine laufende Abwertung

    Derzeit weisen in der Welt Staatspapiere im Wert von rund 5 Billionen Euro negative Renditen aus. Dies gilt für weite Teile der deutschen Staatsschuld, aber auch für viele Anleihen zum Beispiel aus Frankreich, Österreich, den Niederlanden, aus Skandinavien und aus Japan.
    Geändert von Gerd- (15.02.2016 um 17:47 Uhr)

  4. #214
    lebende Forenlegende Avatar von Peter-MS
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    13.463
    Danke
    406
    Erhielt 603 Danke für 425 Beiträge
    Die Abwertung hat ja -schleichend- längst stattgefunden....


    Das ist wahr aber das hat mit Schuldenschnitten nichts zu tun.


    Inwieweit Sachwerte einer Inflation unterliegen musste mal näher erklären.

  5. #215
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    wenn sie im Preis in € nicht weiter steigen, ja!

    Aber - Bargeld ist enorm wichtig, z.B. falls man in Mexico mal in den Knast muss:

    "Los-Zetas-Chef Cantú habe in seiner Zelle über ein King-Size-Bett, einen riesigen Flachbildfernseher und ein Luxusbad verfügt, teilte die Staatsanwaltschaft von Nuevo León mit. „Zum Zeitpunkt des Aufstands war eine Frau bei ihm“, sagte der leitende Staatsanwalt Roberto Flores. Auch eine von Häftlingen betriebene Bar gab es in dem Gefängnis"


    http://www.faz.net/aktuell/gesellsch...-14071476.html

  6. #216
    lebende Forenlegende Avatar von Peter-MS
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    13.463
    Danke
    406
    Erhielt 603 Danke für 425 Beiträge
    Zitat Zitat von Gerd- Beitrag anzeigen
    wenn sie im Preis in € nicht weiter steigen, ja!

    Den kannte ich noch nicht

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Peter-MS für den nützlichen Beitrag:


  8. #217
    107 SL Experte Avatar von poldi
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    2.017
    Danke
    243
    Erhielt 227 Danke für 172 Beiträge
    Steigt der Wert/Preis der Immobilie, sinkt bei gleichbleibenden Mieten die Rendite. Also rein rechnerisch ...


    Diese Regel gilt ausdrücklich NICHT für Aschton-Martin-Garagen!
    Grüße aus dem Ölsumpf - Ulli

  9. #218
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von poldi Beitrag anzeigen
    Steigt der Wert/Preis der Immobilie, sinkt bei gleichbleibenden Mieten die Rendite. Also rein rechnerisch ...


    Diese Regel gilt ausdrücklich NICHT für Aschton-Martin-Garagen!

    wenn Du mal kompetente Beratung brauchst, sprich mich einfach an!

    https://www.youtube.com/watch?v=Q7RPCFfudmU


  10. #219
    lebende Forenlegende Avatar von Peter-MS
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    13.463
    Danke
    406
    Erhielt 603 Danke für 425 Beiträge
    Zitat Zitat von Gerd- Beitrag anzeigen
    wenn Du mal kompetente Beratung brauchst, sprich mich einfach an!

    Um Himmels Willen, Gerd, versuch bitte nicht, irgendwen in Vermögensfragen "kompetent zu beraten" .....ich weiss dass ich nicht angesprochen war.
    Von alten Autos magst du ja etwas verstehen, aber von Vermögen ganz sicher nicht.

  11. #220
    absoluter 107SL Profi Avatar von Ernie500
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    2.802
    Danke
    204
    Erhielt 419 Danke für 250 Beiträge
    Zitat Zitat von Peter-MS Beitrag anzeigen
    Um Himmels Willen, Gerd, versuch bitte nicht, irgendwen in Vermögensfragen "kompetent zu beraten" .....ich weiss dass ich nicht angesprochen war.
    Von alten Autos magst du ja etwas verstehen, aber von Vermögen ganz sicher nicht.
    Was meinst du wohl warum er gerade ihn beraten will???
    Weil es sein bester Freund ist???
    Martin

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ernie500 für den nützlichen Beitrag:


  13. #221
    lebende Forenlegende Avatar von Peter-MS
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    13.463
    Danke
    406
    Erhielt 603 Danke für 425 Beiträge
    Zitat Zitat von Ernie500 Beitrag anzeigen
    Was meinst du wohl warum er gerade ihn beraten will???

    Oh, also wenn das ein Insider war, habe ich es nicht verstanden, sorry

    Ok, jetzt mit deinem Nachtrag habe ich es geschnallt


    Du meinst also, Gerd will ihn mit seinem geballten Nichtwissen ruinieren?
    Geändert von Peter-MS (15.02.2016 um 22:19 Uhr)

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Peter-MS für den nützlichen Beitrag:


  15. #222
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Peter-MS Beitrag anzeigen
    Um Himmels Willen, Gerd, versuch bitte nicht, irgendwen in Vermögensfragen "kompetent zu beraten" .....ich weiss dass ich nicht angesprochen war.
    Von alten Autos magst du ja etwas verstehen, aber von Vermögen ganz sicher nicht.

    ja Du hast Recht, deshalb bin ich ja auch völlig verarmt...............

    Ich will ihn ja ausserdem mehr bei Auto beraten, von den Autos des ländlichen Zahnarzts hin zu den wirklichen Boliden

  16. #223
    lebende Forenlegende Avatar von Peter-MS
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    13.463
    Danke
    406
    Erhielt 603 Danke für 425 Beiträge
    Zitat Zitat von Gerd- Beitrag anzeigen
    ja Du hast Recht, deshalb bin ich ja auch völlig verarmt...............

    Ich will ihn ja ausserdem mehr bei Auto beraten, von den Autos des ländlichen Zahnarzts hin zu den wirklichen Boliden

    Na ja, ich habe ja nicht gesagt, dass du verarmt bist. Ich kenne einige Leute die sehr wohlhabend sind und trotzdem keinen blassen Schimmer von Vermögen/Vermögensverwaltung etc. haben, oft hats der Vater erwirtschaftet.

    Aber wenn du ihn sowieso nur bei Autofragen beraten willst, ist doch alles bestens
    Geändert von Peter-MS (15.02.2016 um 23:04 Uhr)

  17. #224
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Peter-MS Beitrag anzeigen
    Na ja, ich habe ja nicht gesagt, dass du verarmt bist. Ich kenne einige Leute die sehr wohlhabend sind und trotzdem keinen blassen Schimmer von Vermögen/Vermögensverwaltung etc. haben, oft hats der Vater erwirtschaftet.

    Aber wenn du ihn sowieso nur bei Autofragen beraten willst, ist doch alles bestens
    geerbt hab ich nix. Ich könnt auch keine Vermögensverwaltung, immer mehr verdienen als ausgeben, ist da meine Formel. Meine (Liebhaber)Autos haben mir immer mehr eingebracht, als sie mich gekostet haben. Vermögensberatung hinsichtlich Oldtimerkauf kann ich aber sicher, wenn Vermögensberatung auch der gezielte Invest in Auto ist, dann kann ich das in diesem Segment auch.

    Ich hab -seit ich denken kann- immer leidenschaftlich gerne gehandelt, ein vermögender Holländer hat mir mal gesagt, "Pakje koopen, Pakje verkoopen" so geht das!
    Geändert von Gerd- (15.02.2016 um 23:18 Uhr)

  18. #225
    lebende Forenlegende Avatar von Peter-MS
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    13.463
    Danke
    406
    Erhielt 603 Danke für 425 Beiträge
    Zitat Zitat von Gerd- Beitrag anzeigen
    geerbt hab ich nix. Ich könnt auch keine Vermögensverwaltung, immer mehr verdienen als ausgeben, ist da meine Formel. Meine (Liebhaber)Autos haben mir immer mehr eingebracht, als sie mich gekostet haben. Vermögensberatung hinsichtlich Oldtimerkauf kann ich aber sicher, wenn Vermögensberatung auch der gezielte Invest in Auto ist, dann kann ich das in diesem Segment auch.

    Da können wir uns die Hand geben........im Gegensatz zu dir kann ich Vermögensverwaltung allerdings ganz gut, bin seit 1985 selbstständig in dem Bereich....aber das weisste ja auch....
    Vermögensberatung mache ich auch hin und wieder, allerdings bin ich da weniger objektiv.......in der Verwaltung aber auch nicht.
    Geändert von Peter-MS (15.02.2016 um 23:33 Uhr)

  19. #226
    lebende Forenlegende Avatar von Johnny-1951
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    5.115
    Danke
    281
    Erhielt 246 Danke für 190 Beiträge
    Zitat Zitat von Gerd- Beitrag anzeigen
    wenn Du mal kompetente Beratung brauchst, sprich mich einfach an!

    https://www.youtube.com/watch?v=Q7RPCFfudmU

    Zitat Zitat von Peter-MS Beitrag anzeigen
    Um Himmels Willen, Gerd, versuch bitte nicht, irgendwen in Vermögensfragen "kompetent zu beraten" .....ich weiss dass ich nicht angesprochen war.
    Von alten Autos magst du ja etwas verstehen, aber von Vermögen ganz sicher nicht.
    Zitat Zitat von Ernie500 Beitrag anzeigen
    Was meinst du wohl warum er gerade ihn beraten will???
    Weil es sein bester Freund ist???
    Zitat Zitat von Peter-MS Beitrag anzeigen
    Oh, also wenn das ein Insider war, habe ich es nicht verstanden, sorry

    Ok, jetzt mit deinem Nachtrag habe ich es geschnallt


    Du meinst also, Gerd will ihn mit seinem geballten Nichtwissen ruinieren?
    So das lustigste was ich hier gelesen habe, selten so gelacht
    * Gruß, Werner *
    "Das dichteste Netz hat die meisten Löcher"

  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu Johnny-1951 für den nützlichen Beitrag:


  21. #227
    absoluter 107SL Profi Avatar von Ernie500
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    2.802
    Danke
    204
    Erhielt 419 Danke für 250 Beiträge
    Zitat Zitat von emanresu Beitrag anzeigen
    Gestern Deutsche Bank +12% - an einem Tag!
    Commerzbank +18% - in nur 24Stunden!!!

    Wat soll ich denn da mit dem kicki Peanuts vom Gold...
    ...Und was nützen mir die Kursgewinne von gestern...

    Aktuell haben wir halt einen Zockermarkt - da kannste jeden Tag ne neue Wundertüte aufmachen.
    Selbst Kumpel Putin konnte ich missionieren

    http://www.welt.de/finanzen/article1...old-kauft.html
    Martin

  22. #228
    107 SL Experte Avatar von emanresu
    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    1.286
    Danke
    55
    Erhielt 170 Danke für 108 Beiträge
    Wat soll der arme Kerl auch sonst machen??

    Seine Wirtschaft hat er konsequent auf Öl und Gas ausgerichtet - da geht ihm nun dank Fracking der Arsch auf Grundeis.

    Mal eben Saudi Arabien oder Iran unterjochen wird nicht gehen...

    Der Rubel stürzt seit drei Jahren ins Bodenlose...

    Was soll er also machen?

    Dollar kaufen? Deutsch Bank Aktien? Aston Martins horten???

    Viel was anderes als Gold hat er ja garnicht zur Auswahl

    Hoffen wir das er damit durchkommt - eine Staatsbankrott Russlands schlägt größere Wellen als so ein Bischen Griechenland.
    "Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist" (Hanlon's razor)

  23. Folgender Benutzer sagt Danke zu emanresu für den nützlichen Beitrag:


  24. #229
    lebende Forenlegende Avatar von Johnny-1951
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    5.115
    Danke
    281
    Erhielt 246 Danke für 190 Beiträge
    Zitat Zitat von emanresu Beitrag anzeigen

    Hoffen wir das er damit durchkommt - eine Staatsbankrott Russlands schlägt größere Wellen als so ein Bischen Griechenland.
    Was meinst du wie viele Euroländer nicht viel besser da stehen als Russland oder Griechenland, damit haben wir auch einiges an der Backe...
    * Gruß, Werner *
    "Das dichteste Netz hat die meisten Löcher"

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Statistik
Themen:
18239
Beiträge:
224412
Benutzer:
11.670
Produkte:
1
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Emue
Mit 1.255 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (07.06.2012 um 12:41 Uhr).
Neue Benutzer:
08.12.2016
thuanphat9...
07.12.2016
Maggus
07.12.2016
aspa061292