Letzte Forenthemen
Kaum
Antworten: 38
Letzter Beitrag von Peter-MS Gestern, 19:57
Hallo Zusammen
Antworten: 195
Letzter Beitrag von Klaus 68 26.09.2016, 22:51
Hohlraumversiegelung in Lübeck
Antworten: 1
Letzter Beitrag von Peter-MS 26.09.2016, 21:50
Zeige:
Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 102
Gesamt: 102
Team: 0
Freunde anzeigen
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    82
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    wundersamer ATF-Verlust

    Hi, mein Winterauto ein W201 2.0 mit 722.-Automatikgetriebe verliert auf wundersame Weise sein Getriebeöl. Es befinden sich niemals Ölflecken auf dem Stellplatz und er sind von unten maximal "verschwitzt" aus. Trotzdem "verbraucht" er rund 1l ATF auf 10000 km. Nachdem ich Anfangs noch die Werkstatt in Verdacht hatte (zu wenig eingefüllt nach Wechsel) überprüfe ich den Stand nun regelmäßig selbst und bin sicher: wird weniger. Frage: gibt es irgendwelche Wege durch die das Getriebeöl in den Verbrennungsraum gelangen kann und so durch den Auspuff flöten geht???? (in den Motorölkreislauf scheint es nicht zu gelangen, da muss ich weiterhin 1l / 5000 nachfüllen.) Wo könnte das verdammte Öl noch hin entweichen?

    Danke
    *-Gruss

    Jochen
    R107 / 300SL
    W201 / 2.0E

  2. #2
    absoluter 107SL Profi Avatar von ahornandi
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    3.225
    Danke
    91
    Erhielt 167 Danke für 106 Beiträge
    hallo,

    vielleicht drückt er es während der fahrt am getriebesimmering raus. dann tropft es auf den auspuff und is weg.
    1 l ist allerdings viel, da müsste man was sehen - besonders das heck müsste dann verölt sein.
    wie oft haste denn überhaupt schon aufgefüllt? kann ja auch sein dass tatsächlich zu wenig drin war und der wandler mit jeder fahrt sich einen schluck genehmigt. was eigentlich nicht sein kann ...

    mfg
    andreas
    www.sl-schlachthof.de - wir machen auch hausbesuche

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    82
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Atf

    Danke für die Antwort. Das Ganze zieht sich nun schon über fast 2 Jahre. Ich hatte einen Kühlerschaden und das ATF musste abgelassen/getauscht werden (in der Werkstatt zu der mich der ADAC hinschleppte). Kurze Zeit später fing die Automatik an zu spinnen. Ich hatte die Befürchtung, dass die Werkstatt das falsche ATF eingefüllt hatte. Ich liess in einer MB-Werkstatt erneut tauschen....wieder war ca. ein halbes Jahr alles gut bis die Automatik wieder nicht gescheit funktionierte. Ich ging in eine dritte Werkstatt, wo man mir sagte, dass da 1.5l ATF fehlen. Man war dort aber auch der Ansicht, dass das Auto von unten nicht übermäßig versifft war und ich vermutete zunächst, dass auch die MB-Werkstatt schlampig gearbeitet hatte.
    Denn nach Auffüllen war alles wieder in Ordnung (habe mich selbst davon überzeugt, dass jetzt genug ATF drin ist). Seit letzter Woche fehlt der Kraftschluss wieder und es fehlt min. 1 l ATF....

    Im 124er Forum hab ich noch einen Thread gefunden, der besagt dass wenn die Modulierdruckdose hin ist durchaus ATF in den Brennraum gelangen kann. Die werd ich mal als erstes checken (lassen).

    Gruss

    Jochen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von rfrieb
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    216
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hallo,

    Du sprichst von Kühlerschaden. Gibt es nicht einen kombinierten Kühler für Motorkühlung und Getriebekühlung? Vielleicht sind hier die beiden Kreisläufe durch ein Leck ungewollt verbunden und das Öl verschwindet im Kühlwasser?

    Gruß, Rainer.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu rfrieb für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    82
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke Rainer, der defekte Kühler wurde seinerzeit ausgetauscht. Das Kühlmittel sieht sauber aus. Ausserdem wurden inzwischen gut 3l Öl nachgefüllt, ich denke da wäre der Ausgleichsbehälter inzwischen mehr als voll.

    Gruss

    Jochen

  7. #6
    lebende Forenlegende Avatar von Johnny-1951
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    5.109
    Danke
    279
    Erhielt 244 Danke für 189 Beiträge
    Zitat Zitat von rfrieb Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Du sprichst von Kühlerschaden. Gibt es nicht einen kombinierten Kühler für Motorkühlung und Getriebekühlung? Vielleicht sind hier die beiden Kreisläufe durch ein Leck ungewollt verbunden und das Öl verschwindet im Kühlwasser?

    Gruß, Rainer.
    ...ah schön, viele Wege führen nach Rom... wie soll das den gehen, da entweicht etwas und geht in ein anderen Kreislauf
    * Gruß, Werner *
    "Das dichteste Netz hat die meisten Löcher"

  8. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    102
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    @Werner
    Die wäre theoretisch möglich, da der Getriebeölkühler seitlich in Fahrtrichtung links, direkt an den Wasserkühler angelötet ist. Dort müsste bei der Produktion oder
    Revision des Kühlers, vielleicht durch einen Lötfehler, ein Durchbruch vorhanden sein....Ist aber natürlich alles Theorie. Wenn ich richtig informiert bin, werden die Kühler,
    sowohl oelseitig wie auch wasserseitig abgedrückt und auf Leckagen überprüft. Die Verbindung müsste dann also später entstanden sein durch Korrosion.
    Grüsse. Bernhard

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von rfrieb
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    216
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    @Werner: Schau mal auf die WIS-CD bei der Checkliste zur Reparatur des Automatikgetriebes. Da ist der Fall beschrieben, dass der Kühler undicht sein kann und die Kreisläufe verbunden sind.

    Gruß, Rainer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Statistik
Themen:
18207
Beiträge:
223834
Benutzer:
11.661
Produkte:
1
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: BlueDiamond
Mit 1.255 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (07.06.2012 um 11:41 Uhr).
Neue Benutzer:
Gestern
leantu3009
Gestern
ALYZ