Letzte Forenthemen
Zündschloss
Antworten: 9
Letzter Beitrag von Brause Gestern, 15:41
Zeige:
Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 59
Gesamt: 63
Team: 1
Team:
  1. Sonntagsfahrer
Benutzer:
  1. cat
  2. sl`ly
  3. ulflei
Freunde anzeigen
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    NEUER Verteilerläufer defekt?

    Hallo Leute,

    ich hab bei meinem 450er von 1978 den Verteilerläufer gewechselt, da der alte schon ziemlich fertig aussah. Der Motor lief aber noch einwandfrei. Die Verteilerkappe habe ich bereits vor ein paar Wochen getauscht.

    Der alte Verteilerläufer war ein "normaler" bzw. starrer Läufer wie ich Ihn aus vielen alten Opel, BMW und Mercedes-Modellen kenne. (siehe Link als Beispiel)
    https://www.wagner-autoteile.de/publ....php?id=272960

    Der neue Verteilerläufer sieht völlig anders aus und hat eine Art Stempel, der wohl durch die Fliehkraft nach außen gezogen wird und dann einen Kontakt herstellt??? Die Funktionsweise ist mir eigentlich auch egal. (Beispiel siehe Link) http://www.mercedes-classic-parts.co...all/s_1552.jpg

    Problem ist, dass der Motor nun erst ab etwa 2500 Touren richtig läuft. Darunter läuft der Motor sehr unrund bzw. laufen nicht alle Zylinder mit!!! Verteilerläufer und Kappe sind korrekt montiert. Der "Stempel" am Verteilerläufer ist freigängig und kann ohne haken bewegt werden.

    Hört sich das nach einem defekten Teil an? Oder ist das sogar das falsche Teil?

    Schon mal vielen Dank und Grüßé

    Paul

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    falsches Teil , da gehört ein starrer Verteilerfinger rein. Mach mal nur den alten Finger wieder rein und schau was sich tut

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    normalerweise hebe ich die alten Teile erstmal noch auf, aber ausgerechnet dieses Mal hab ich den alten weggeworfen...

    Hab den Händler aber schon kontaktiert. Mal schauen ob er auf die Reklamation reagiert.

    Bei welchen Modellen gehört das Teil denn dann normalerweise rein???

  4. #4
    Newbie
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Paul,

    der Stempel ist ein einfache Form der Drehzahlbedgrenzung. entgegen einer Federkraft wird der ab einer bestimmten Drehtahl nach außen gezogen und unterbricht die Verbindung zwichen dem Mittenkontakt und dem Außenkontakt, dadurch kommt keine Zündspannung an den Kerzen mehr an, die Motordrehzahl sinkt aufgrund fehlender Zündung wieder unter den kritischen Bereich.
    Dadurch das du den falschen Läufer eingebaut hast stimmt wahrscheinlich auch die Position des Außenkontaktes nicht mehr. Der Außenkontakt müßte sich bei diesem Finger etwas außermittig befinden weshalb sich der Kontakt des Fingers bei der Zündung nicht unter dem Kontakt der Kappe befindet. Deshalb hast du mal einen schwache Zündfunken und manchmal keinen und somit einen unrunden Motorlauf. Mit steigender Drehzahl steigt auch die Winkelgeschwindigkeit des Läufers weshalb er in dem Zeitfenster der Zündung einen gößeren Bereich überstreicht. Ist der Versatz entgegen der Laufrichtung des Fingers steigt damit bei steigender Drehzahl das der Finger im richtigen Zeitpunkt seine Zündspannung überträgt und somit wird der Motorlauf ruhiger.

    Solche Finger kenne ich zum Beispiel aus W109 Fahrzeugen M116 3,5l.

    Besorg Dir den Richtigen Finger und er wird wieder laufen

    Gruß Heinz
    Geändert von WildBoy (31.12.2015 um 23:09 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    Interessant Heinz, das wusst ich auch nicht, dass die bei den 3,5 V eingebaut waren, ich hatte ja mal ein 111 3.5 Coupé, da war das -glaube ich zumindest- nicht so. Da muss ich direkt bei meinem W109 6.3 mal schauen was da drin ist

  6. #6
    107 SL Experte Avatar von poldi
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    1.976
    Danke
    239
    Erhielt 218 Danke für 167 Beiträge
    Zitat Zitat von Gerd- Beitrag anzeigen
    falsches Teil , da gehört ein starrer Verteilerfinger rein. Mach mal nur den alten Finger wieder rein und schau was sich tut
    Bist Du Dir da sicher?


    In meinen 77er 116er gehört ein Verteilerfinger mit Fliehkraftbegrenzer rein. Ich hatte vor Jahren mal ein komplettes Set (mit Kabeln, Steckern, Kerzen usw.) bei unserem Funkenmariechen Norbert gekauft. Da war ein starrer Finger dabei. Der ist mir beim Hochbeschleunigen regelrecht abgeraucht.


    Schau mal:


    Grüße aus dem Ölsumpf - Ulli

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    Das kann sein Ulli, aber halt bei einem neueren W116, bei den W108/109/111 war da noch ein starrer Verteilerfinger, frag mal Uwe, der sollte das wissen.

  8. #8
    107 SL Experte Avatar von poldi
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    1.976
    Danke
    239
    Erhielt 218 Danke für 167 Beiträge
    stimmt. ich hab ja gesagt "77er".
    Grüße aus dem Ölsumpf - Ulli

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Hallo die Herren,

    schon mal vielen Dank für die vielen Infos. Sehr interessatn, aber wirklich weitergekommen bin ich noch nicht.

    Mein 450er ist auf jeden Fall Baujahr 78, also ein später mit 225 PS. Verbaut war ein starrer Finger der auch einwandfrei funktioniert hat, aber halt völlig verschlissen war.

    Wenn ich jetzt im Netz suche, finde ich immer zwei Varianten. Einmal den starren Finger und einmal den mit dem Stempel.

    Hat mir evenutell jemand die Mercedes-Teilenummer vom starren Finger?

    Schon mal vielen Dank und Grüße

  10. #10
    lebende Forenlegende Avatar von Johnny-1951
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    5.069
    Danke
    277
    Erhielt 243 Danke für 188 Beiträge
    Hey, ich habe einen 450er Bj 78, ob der Finger oder die Kappe jemals getauscht wurde weis ich nicht,
    soll ich dir mal nachschauen was da für ein Finger drin, eventuell ist mit Foto, meiner läuft ohne Macken.
    * Gruß, Werner *
    "Das dichteste Netz hat die meisten Löcher"

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    Werner: Das ist ein Standard Bosch Teil das für viele Autos passt, auf dem Finger sollte die Bosch Nr. stehen

    Paul: ggf als Vergleich die Bosch Nr. des Verteilers (ein Blechschild seitlich darauf) und danach direkt bei Bosch (bzw über den Fachhandel) bestellen

  12. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von Johnny-1951 Beitrag anzeigen
    Hey, ich habe einen 450er Bj 78, ob der Finger oder die Kappe jemals getauscht wurde weis ich nicht,
    soll ich dir mal nachschauen was da für ein Finger drin, eventuell ist mit Foto, meiner läuft ohne Macken.
    das wäre super!

  13. #13
    107 SL Experte Avatar von poldi
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    1.976
    Danke
    239
    Erhielt 218 Danke für 167 Beiträge
    Hey Paul!
    Nimm den:
    Grüße aus dem Ölsumpf - Ulli

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    der Richtige ist nur der, der zum Verteiler passt, leicht herausfindbar über die Bosch Nummer des Verteilers, das ist die einzige Bezugsgröße die richtig ist. Alles andere ist stochern im Nebel.

  15. #15
    lebende Forenlegende Avatar von Johnny-1951
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    5.069
    Danke
    277
    Erhielt 243 Danke für 188 Beiträge
    So hier die versprochenen Bilder, ist ein Bosch Verteiler, ein Typen Schildchen oder eingeprägte Nummer kann ich nicht sehen.
    Gerd, wo ist die Boschnummer oder das Typenschildchen am Verteiler, oder die Nummer am Finger, unter dem Finger?, finde keine, allerdings auch wenig Platz.

    4,5 steht auf meinem Finger auch wie bei unserem Prinz Poldi





    * Gruß, Werner *
    "Das dichteste Netz hat die meisten Löcher"

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gerd-
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    387
    Danke
    29
    Erhielt 51 Danke für 38 Beiträge
    seitlich auf dem Verteilergehäuse, eingebaut manchmal schlecht zu sehen!

  17. #17
    Newbie
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Paul,

    geh doch einfach mal zu der MercedesBenz Niederlassung deines Vertrauens die können dir die korrekten Nummern raussuchen.
    Wenn Du die Fahrgestellnummer postest können wir das auch über die EPC probieren. Alternativ kannst Du mal auf BOSCH Automotive Tradition schauen ob für Dein Fahrzeugtyp die Ausrüstungsliste hinterlegt ist (bin mir ziemlich sicher das Du diese dort findest, dann hast du alle Nummern)
    Wenn Du die Nummern hast prüfe die Nummer des Läufers und die Nummer der Kappe. Nicht das du am Ende den richtigen Läufer mit der falschen Kappe kombinierst.
    Aufgrund des Baujahres hast du einen M117.985 verbaut. (Du hast definitiv keinen D-Jet-Motor mehr, was auch am fehlen des Gebisses am Verteiler sichtbar ist) Laut Tabellenbuch kammen in den M117 zwei Verteiler zum Einsatz:
    0237404002
    0237404006

    VERMUTLICH ist 002 für D-Jet und 006 für K-Jet. Kann das gerade nicht überprüfen. Möglicherweise kann ja ein Forumskollege aushelfen. (bin gerade unterwegs und habe kein EPC Zugang)

    Das Typenschild ist normalerweise seitlich am Verteilergehäuse angenietet.

  18. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von Johnny-1951 Beitrag anzeigen
    So hier die versprochenen Bilder, ist ein Bosch Verteiler, ein Typen Schildchen oder eingeprägte Nummer kann ich nicht sehen.
    Gerd, wo ist die Boschnummer oder das Typenschildchen am Verteiler, oder die Nummer am Finger, unter dem Finger?, finde keine, allerdings auch wenig Platz.

    4,5 steht auf meinem Finger auch wie bei unserem Prinz Poldi

    Vielen Dank für die Bilder Johnny. Genauso sieht der "neue" Verteiler auch aus. Ich vermute so langsam, dass es wohl beide Varianten von Verteilerläufern gibt und normalerweise auch beide funktionieren sollten. Aber bei mir Läufer selber einen Fehler hat. Teileweise (von Wetter, Temperatur usw. unabhängig) läuft der Motor nämlich manchmal auch unterhalb von 2000 Touren normal und dann wieder total beschissen...

    Ich hab es jetzt aufgegeben und nochmal einen neuen Läufer bestellt. Mal schauen ob der dann funktioniert.

  19. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Heute ist der neue Verteilerfinger gekommen den ich bestellt habe. Anderer Händler, gleiche Schlüsselnummer, dieses mal ein starrer Finger.

    Was soll ich sagen. Eingebaut - LÄUFT! 1A

    16 Euro in Sand gesetzt, aber hauptsache er läuft wieder. Wenn jemand so einen Verteiler wie im Bild unten mal probieren will, ich habe jetzt einen übrig und gebe ihn für kleines Geld ab. Ist ja so gut wie neu.

    Danke an alle. Viele Grüße

    Paul

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Statistik
Themen:
18132
Beiträge:
223115
Benutzer:
11.589
Produkte:
1
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Gerolf
Mit 1.255 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (07.06.2012 um 11:41 Uhr).
Neue Benutzer:
Gestern
CEMB1980
Gestern
han107
24.05.2016
Gustav 107
22.05.2016
Matthiasen...
22.05.2016
Blackfores...